von | 24.09.2019 | Poesie | 0 Kommentare

Eine Hommage an die Hände

Eine Hommage an die Hände,

die schreiben, berühren, zugreifen, streicheln,

tragen, musizieren, trösten, begrüßen, führen,

wärmen, halten, massieren, kochen, zählen,

schneiden, malen, tippen, anfassen, Genuss bereiten,

beten, graben, pflanzen, baden,

fotografieren, verschönern, dekorieren,  waschen,

lieben, kommunizieren, filmen, basteln,

gestalten, bauen, zum Orgasmus bringen, kleiden,

den Weg zeigen, sticken, stricken, beruhigen,

zeichnen, nähren, sähen, heilen.

Hände sind wundervolle Instrumente.

Hände sind Ausdruck unseres Herzens und unserer Seele.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ABOUT ME

Bonjour! Ich heiße Françoise und bin in Frankreich geboren. Die Liebe und das Leben haben mich nach Deutschland gebracht.
L’art de vivre und l’art d’aimer – die Kunst des Lebens und des Liebens. Diese Art zu fühlen und zu denken bereichert mein Leben und darüber schreibe ich auf meinem Blog.

NEUESTE BEITRÄGE

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!