von | 20.10.2019 | Leben | 0 Kommentare

Herbstglück

Ich hatte mir für das Herbst-Wochenende nichts vorgenommen, außer die Ruhe und die kuschelige Wärme meiner Wohnung zu genießen. Ich hatte den ganzen Vormittag, beim Lesen und Träumen, im Bett verbracht. Kerzen sorgten für eine besondere gemütliche Atmosphäre. Ein angenehmer Kontrast zu dem eher ungemütlichen Wetter, was draußen herrschte.

Nach ein paar heftigen Regenschauern zeigte sich dennoch die Sonne zwischen den Wolken. Ich entschloss mich, dies zu nutzen und mich in Bewegung zu setzen, um meinen Kopf und meinen Körper mit frischer Luft zu versorgen.

Als ich den Wald erreichte, bekam ich plötzlich Lust, den Weg zu verlassen und quer durch das Laub weiterzugehen. Wie ich es oft erlebt hatte, war es wieder gut, meinem Impuls gefolgt zu sein. Ein paar Meter weiter entdeckte ich einen kleinen Steinpilz. Schon als Kind liebte ich es, Pilze zu sammeln. Ich war um so glücklicher, dass ich nicht damit gerechnet hatte. Es war eine tolle Überraschung.

Direkt daneben sah ich ein zweites Exemplar. Jetzt wurden mein Jagd- und Sammelinstinkt geweckt und mein Blick entsprechend geschärft. Ich suchte weiter und fand einige, die unter den Blättern versteckt waren. Es machte richtig Spaß. Innerhalb kurzer Zeit waren meine Taschen voll mit diesen Prachtstücken. Ich war überglücklich.

Auf dem Weg nach Hause traf ich eine ältere Dame. Sie war gerade dabei, ihren Rucksack auf ihre Schulter zu platzieren. Sie fragte mich, ob ich ihr helfen konnte. Ich zeigte ihr meine wunderbare Beute. Sie freute sich mit mir. Sie nahm ihren Rucksack wieder in der Hand. Sie öffnete ihn vorsichtig. Darin waren auch sehr viele Steinpilze. Ich sagte: „ Wir sind beide von der Natur reichlich beschenkt worden“. Sie nickte: „ Ja, das sind wir. Ich bin sehr dankbar dafür. Die Natur ist immer großzügig.“

Wir tauschten noch ein paar Rezeptideen aus, wie wir die Steinpilze zubereiten wollten. Wir verabschiedeten uns und wünschten uns gegenseitig guten Appetit. Ich konnte es kaum erwarten, diese Köstlichkeiten zu essen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ABOUT ME

Bonjour! Ich heiße Françoise und bin in Frankreich geboren. Die Liebe und das Leben haben mich nach Deutschland gebracht.
L’art de vivre und l’art d’aimer – die Kunst des Lebens und des Liebens. Diese Art zu fühlen und zu denken bereichert mein Leben und darüber schreibe ich auf meinem Blog.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!