von | 18.06.2018 | Leben | 0 Kommentare

Auf einer Blumenwiese

Ich liege auf einer Blumenwiese. Sie leuchtet satt und grün, voller Frische. Ich spüre den leicht feuchten Boden unter meinem Rücken. Üppigkeit, Reichtum, Lebendigkeit kommen mir in den Sinn. Ich beobachte, wie die Grashalme sich im Wind sanft beugen.

Sie erinnern mich daran, flexibler zu bleiben, nachzugeben und nicht an dem Widerstand zu zerbrechen. Einfach zu balancieren. In der Sonne und im Licht. Das satte Grün des wiederkehrenden Frühlings. Das Leben geht immer weiter. Nach dem Winter kommt Hoffnung – Hoffnung auf neue Triebe. Ich erlebe immer wieder, dass nichts so bleibt wie es ist, dass sich alles wieder aus dem Boden neu entfaltet.

Mittendrin sein. Einen Platz für mich haben, einen Platz der Ruhe. Ich liege auf der Wiese. Niemand um mich herum. Ich schaue in den Himmel, die Sonne wärmt meinen Körper. Ich entscheide mich, den Moment zu genießen. Und lasse mich überraschen, was in Zukunft auf mich zukommt.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ABOUT ME

Bonjour! Ich heiße Françoise und bin in Frankreich geboren. Die Liebe und das Leben haben mich nach Deutschland gebracht.
L’art de vivre und l’art d’aimer – die Kunst des Lebens und des Liebens. Diese Art zu fühlen und zu denken bereichert mein Leben und darüber schreibe ich auf meinem Blog.

MEIN ERSTES BUCH ALS CO-AUTORIN

Der große Coach-Guide Mit wem deine Träume wirklich wahr werden Entdecke die Expertinnen und Experten der neuen Zeit Herausgeberin ist Monica Deters.

Parlez-moi d’Amour