Er bleibt über Nacht

Die Kette, die Uhr, den Ring, das Armband. Er zog alles nacheinander sehr langsam aus und legte jedes Schmuckstück auf dem Tisch ab. Es bereitete ihr ein unglaubliches Vergnügen, ihn dabei zu beobachten. Sie liebte jede Bewegung, die Langsamkeit des Raubtiers.

Es war das Zeichen, dass er anfing, sich zu entspannen. Anzukommen. Als ob er die Waffen ablegen würde. Zur späten Stunde. Und vor allem wusste sie genau, dass es bedeutete, dass er heute Nacht bei ihr bleiben würde.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ABOUT ME

Bonjour! Ich heiße Françoise und bin in Frankreich geboren. Die Liebe und das Leben haben mich nach Deutschland gebracht.
L’art de vivre und l’art d’aimer – die Kunst des Lebens und des Liebens. Diese Art zu fühlen und zu denken bereichert mein Leben und darüber schreibe ich auf meinem Blog.

MEIN ERSTES BUCH ALS CO-AUTORIN

Der große Coach-Guide Mit wem deine Träume wirklich wahr werden Entdecke die Expertinnen und Experten der neuen Zeit Herausgeberin ist Monica Deters.

Parlez-moi d’Amour