von | 28.07.2019 | Liebe | 2 Kommentare

Nach der Liebe

Sie hatten sich gerade geliebt. Leidenschaftlich. Mitten in der Nacht. Sie lag auf dem Bauch, auf dem durchgewühlten Lacken. Sie war von der Intensität noch ganz benommen. Er legte sich mit seinem ganzen Körper auf sie. Rücksichtsvoll und beschützend. So, als ob er ihren Rücken mit einem wunderbaren Mantel bedecken wollte.

Er fragte mit seiner warmen Stimme „Bin ich zu schwer?“. Seine Worte streichelten ihr Ohr. Nein hauchte sie leise. Es fühlte sich einfach wundervoll warm und wohlig an. Vom Nacken bis zu den Zehen konnte sie seine Haut an ihre Haut spüren. So viel Nähe. So viel Intimität, in seinem Körper, seiner Stimme, seinem Atem.

2 Kommentare

  1. Genieße den Moment. Den Moment der Zweisamkeit. Berührung bringt Nähe, ob flüchtig oder gezielt bewusst. Diese besondere intime Nähe bringt Vertrauen. Vertrauen bringt Sicherheit. So können wir loslassen und fliegen, gemeinsam oder auch allein, weil wir wissen, sicher aufgefangen zu werden.

    Antworten
  2. Liebe Christina,

    vielen Dank für deine wunderbaren Worte. Genauso ist es. Berührungen stellen ganz besondere Verbindungen her.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

ABOUT ME

Bonjour! Ich heiße Françoise und bin in Frankreich geboren. Die Liebe und das Leben haben mich nach Deutschland gebracht.
L’art de vivre und l’art d’aimer – die Kunst des Lebens und des Liebens. Diese Art zu fühlen und zu denken bereichert mein Leben und darüber schreibe ich auf meinem Blog.

Parlez-moi d’Amour